onmyskin.de relauncht Multibrand-Shop


Dessous- und Wäschekauf im Internet macht jetzt noch mehr Spaß: mit dem völlig neuen E-Commerce Auftritt von onmyskin.de. Der auf Oxid-Basis weiterentwickelte Multibrand-Shop mit einer umfangreichen Auswahl an exklusiven Kollektionen für Damen und Herren von Top-Marken wie Aubade, Chantelle, Mey, Passionata, Schiesser, Skiny, Taubert, Triumph und vielen mehr hat erneut an Attraktivität und Funktionalität gewonnen. Zudem wird mit der neu geschaffenen Männerwelt eine noch breitere Kundengruppe angesprochen....

weiterlesen

Erfolgreich online verkaufen: branchbob setzt Kundenfeedback um


Branchbob ist ein Produkt der Element1 Media GmbH aus München und ist seit 2016 auf dem Markt. Unter dem Motto "Selbstgemachtes einfach verkaufen" entsteht mit Hilfe eines Baukastensystems in wenigen Schritten und ohne große technische Vorkenntnisse der eigene Online-Shop. Mit dem Rundum-Sorglos-Paket kann der Shop nach den individuellen Wünschen des Verkäufers hinsichtlich Design und Inhalt erstellt und gestaltet werden. Für die Nutzer ist branchbob kostenlos. Es fallen ausschließlich 1,5% Verkaufsgebühren pro Umsatz an.

Seit kurzem ist ein neues...

weiterlesen

Westwing glänzt mit einer perfekt eingerichteten IT


Beim Thema Einrichtung sind Profis gefragt - das gilt auch für die IT! Westwing, Deutschlands größter Online-Shopping-Club für Möbel und Wohnaccessoires, kann dank der Unterstützung durch die GAB Enterprise IT Solutions GmbH nun auf eine flexibel skalierbare IT vertrauen, die im rasant wachsenden E-Commerce-Unternehmen auch in puncto Software-Lizenzen und -Services eine zügige Expansion erlaubt.

Während ihrer Arbeit als Redakteurin bei ELLE und ELLE Decoration war die Westwing-Gründerin Delia Fischer immer wieder auf der Suche nach inspirierenden Onlineshops für Wohnaccessoires und Möbel zu erschwinglichen Preisen, doch leider...

weiterlesen

Etatgewinn: mediawave verantwortet internationale E-Commerce-Plattform für DALTON MARINE COSMETICS


München, 20.02.2017: Die Münchner E-Commerce-Agentur mediawave setzt sich im Pitch gegen namhafte Magento Agenturen durch und gewinnt den internationalen Kosmetikproduzenten DALTON MARINE COSMETICS als Neukunden. Der Auftrag umfasst die Konzeption und Realisierung einer internationalen E-Commerce-Plattform mit der Magento 2 Enterprise Edition, welche die bestehende mehrsprachige Online-Präsenz von DALTON MARINE COSMETICS sukzessive ablöst. Mit diesem Schritt öffnet sich der Kosmetikproduzent erstmals dem deutschen und internationalen E-Commerce für B2C-Kunden - unter Einbindung seiner bestehenden B2B-Kunden.

mediawave konnte insbesondere mit ihren Content-Commerce-...

weiterlesen

Rechnungskauf gleich Risikokauf?


Frankfurt am Main, 17. Februar 2017. Besucher von Online-Shops werden nicht zuletzt dann erst zu Käufern, wenn sie beim Checkout ihre präferierte Zahlungsmethode vorfinden. Oft geht es ihnen dabei nicht um moderne Zahlarten, sondern den Klassiker: Den Kauf auf Rechnung. Das stellt Shop-Betreiber vor besondere Herausforderungen.

Rechnungskauf ist ein wichtiger Conversion-Treiber
Branchenstudien der letzten Jahre bestätigen immer wieder: Der Kauf auf Rechnung ist des Deutschen liebste Zahlungsart - und zwar relativ unabhängig von der Altersstruktur der Verbraucher.
Die Möglichkeit, die Rechnung...

weiterlesen

Shop.co kauft Zen Shopping


Das aufstrebende deutsche Start-up Shop.co hat heute den Kauf von Zen Shopping bekannt gegeben. Shop.co nutzt künstliche Intelligenz und hochentwickelte Algorithmen für seinen Service, der dem Browser einen universellen Warenkorb-Button hinzufügt (funktioniert in jedem Shop in den USA). Mit nur einem Klick (ohne Registrierung oder Anmeldung) kann man dann bequem überall im Netz einkaufen. Mit dem Kauf von Zen Shopping kommt shop.co seinem Versprechen erneut ein Stück näher, mit nur einem universellen Einkaufswagen...

weiterlesen

Kauflust statt Kauffrust im Online-Handel


Frankfurt am Main, 10. Februar 2017. Der bei deutschen Online-Kunden nach wie vor beliebte " Kauf auf Rechnung" kann zu einem echten Ärgernis werden - das zeigt eine jüngste Stichprobenuntersuchung der Verbraucherzentrale NRW. Die Wahl der richtigen Payment-Dienstleistung ist daher ein wesentlicher Erfolgsfaktor für langfristig gute Kundenbeziehungen im Online-Handel. Hier empfiehlt sich das FlexiPay®-Angebot der UNIVERSUM Group, das als White-Label-Lösung Käuferschutz und Kundenzufriedenheit mit Sicherheit vor Forderungsausfall vereint.

Der Kauf auf Rechnung genießt in Deutschland eine ungebrochen hohe Akzeptanz bei Verbrauchern. Aus ihrer Sicht...

weiterlesen

Polen: E-Commerce Ausblick 2017


Der polnische E-Commerce gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten in der EU. Laut der Gemius/PBI Studie erreicht der E-Commerce-Markt in Polen monatlich mehr als 22,6 Millionen Nutzer. Das sind etwa 86 Prozent aller polnischen Internet-Nutzer. Während die ältere Generation mit dem Online-Shopping neue und bequeme Möglichkeiten entdeckt, kauft die junge Generation immer häufiger vom Smartphone oder Tablet aus ein. Welche Entwicklungen sich sonst noch zeigen und ob in 2017 Veränderungen zu erwarten sind, verrät Marcin Jedrzejak, Rechtsexperte bei Trusted Shops.

Mehr Wettbewerb zwischen Online-Marktplätzen

Die...

weiterlesen

COCO maison mit Dekorationskollektion am Start


Gescher / Hapert, NL / Essen, 08. Februar 2017. Habufa Meubelen B.V. ist ein international operierender Möbelhersteller mit Sitz im niederländischen Hapert nahe Eindhoven. In Europa ist Habufa mit drei starken Möbelkonzepten aktiv: Henders & Hazel, XOOON und Happy@Home. Unter dem Namen COCO maison vermarktet das Unternehmen seit kurzem seine eigene Dekorationskollektion. Für die Entwicklung und Realisierung des COCO maison Onlineshops hat sich Habufa die Expertise von Shopmacher und weiterlesen

iWelt AG erweitert Führungsteam


Die iWelt AG hat mit Dr. Andreas Jahn eine qualifizierte Persönlichkeit für die zukunftsgerichtete Expansion und Optimierung der Geschäftsbereiche gewonnen. Als COO, Chief Operations Officer, wird er das Marketing und den Vertrieb ausbauen sowie die internen Betriebsprozesse optimieren.

Dr. Andreas Jahn bekleidete zuletzt verschiedene Management-Positionen bei T-Systems. Außerdem war er als COO und Mitglied der Geschäftsführung bei iSolutions, einem mittelständischen Software-Entwicklungsunternehmen, sowie bei Zimory, einem Berliner Start-Up im Bereich Cloud-Services, tätig. Dr. Andreas Jahn ist promovierter Volkswirt und verfügt über einen MBA Abschluss der Kellogg School...

weiterlesen

Aus FOSTEC Commerce Consultants wird FOSTEC & Company


FOSTEC & Company entstammt der erfolgreichen Unternehmensberatung FOSTEC Commerce Consultants, die in den vergangenen Jahren unter der Leitung von Inhaber und Managing Partner, Markus Fost zahlreiche renommierte Markenhersteller in der Entwicklung und Umsetzung von Digitalstrategien erfolgreich unterstützen konnte. "Zu unseren Kunden zählen multinationale Konzerne und mittelständische Unternehmen in einem breiten Branchenumfeld: Automotive, Bauwirtschaft, Fashion, Industrie- und Konsumgüter, Handel und Medien.", sagt Markus Fost.

Die Umfirmierung schafft die Grundlage für ein...

weiterlesen

Münchner Start-Up vereinfacht den Einstieg ins Online-Business


Der Schritt in den E-Commerce - für viele Händler und Produzenten im B2B- und B2C- Bereich ein Mammut-Projekt mit jeder Menge Fragezeichen. Oft fehlt das dafür benötigte technische, rechtliche und prozessuale Know-How oder ganz einfach das Geld für Agenturen. Für genau diese Händler gibt es jetzt eine Lösung: branchbob.
branchbob macht online Verkaufen für Unternehmen und Privatpersonen einfach. Das Münchner Start-Up bietet eine umfangreiche, professionelle E-Commerce-Lösung im Baukasten-System. Nutzer können in wenigen, angeleiteten Schritten ihren eigenen Online- Shop erstellen und profitieren darüber hinaus von...

weiterlesen

Wie ist die Händlerstimmung zum Jahresbeginn?


plentymarkets wünscht ein frohes und erfolgreiches neues Jahr und startet direkt mit dem 7. E-Commerce Geschäftsklimaindex. Unter allen Teilnehmern werden dieses Mal zwei Gewinne im Wert von insgesamt 938,- Euro verlost

Mit dem 7. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex führt plentymarkets in Kooperation mit Newsletter2Go und shopanbieter.de die Analyse zur Selbsteinschätzung kleiner und mittelgroßer Unternehmen weiter: Wie lief das Weihnachtsgeschäft 2016 und wie ist die Stimmung zum Start des Jahres 2017?

Machen Sie mit und helfen Sie uns bei...

weiterlesen

Verschenken Sie ein Internet-Kaufhaus zu Weihnachten!


Ja, Sie haben richtig gelesen: Jeder kann ab sofort ein eigenes Internet-Kaufhaus haben.

Das Internet wird demokratisiert. Immer mehr Menschen erkennen die finanziellen Möglichkeiten, die das Internet bietet. Menschen, die offen sind für neue Wege, haben es längst erkannt. Sie informieren sich auf Seminaren und Webinaren, vernetzen sich mit anderen.

Durch den Erwerb eines Internet-Kaufhauses erschließen sich vielfältige Einkommensquellen. Der Besitzer, ob Einzelperson, Familie, Unternehmen, Vereine, Schulen, ist damit so genannter virtueller "Shop-owner", ohne jedoch ein einziges Produkt auf Lager haben zu müssen.
weiterlesen

Inspirierend und hoch funktional: Online-Bestellservice für Fachhändler – realisiert von Shopmacher und Kommerz


Gescher / Bielefeld / Essen, 15. Dezember 2016. Die Union Knopf Gruppe zählt zu den führenden Herstellern von Knöpfen, Kleidungsverschlüssen und Accessoires in Europa. Seit kurzem können die Kunden des Unternehmens im neuen Webshop für den Fachhandel schnell, einfach und sicher einkaufen. Der hoch funktionale B2B Auftritt besticht darüber hinaus durch ein hohes Maß an Inspiration und - passend zum Sortiment - viel Liebe zum Detail....

weiterlesen

Europäische Unternehmen riskieren durch langsame Websites Erfolg in China


Studie von CDNetworks zeigt, welch enormes Potenzial europäische Organisationen durch schlechte Ladezeiten verspielen

London, 06. Dezember 2016 - Eine aktuelle Studie von Content-Delivery-Network-Spezialist CDNetworks untersucht die Website-Performance europäischer Marken in China. Das Ergebnis zeigt, dass die Mehrzahl der europäischen Unternehmen und Organisationen das enorme Geschäftspotenzial im chinesischen Markt nicht nutzen kann, da die Onlineauftritte schlicht und ergreifend zu langsam sind. Vorgestellt wurden die Untersuchungsergebnisse erstmals auf dem Fachsymposium "Chancen für das digitale China" im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstags (DCWT) auf dem Experten aus Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit...

weiterlesen

E-Commerce: AIDA Cruises sticht mit PORTICA in See


Kempen. AIDA Cruises hat einen neuen Partner für seinen Onlineshop www.aida-onlineshop.de: den E-Commerce-Spezialisten PORTICA. Der Prozessdienstleister erneuerte die bisherige Plattform und errichtete eine innovative, hoch skalierbare technische Infrastruktur, mit der er den gesamten Aufgabenbereich um das anspruchsvolle E-Commerce-Projekt effizient und zuverlässig abdeckt - vom Webshop über die Logistik und das Debitorenmanagement bis zum Kundenservice. Somit gewährleistet AIDA Cruises, dass Mitarbeiter, Kunden und Reisebüros die bestellten Artikel auch künftig schnell erhalten und sie sich weiter ihrem wachsenden Kerngeschäft als eine der modernsten Flotten der Welt widmen...

weiterlesen

mzentrale launcht neuen Markenshop für DRYKORN


München, 01. Dezember 2016. Bereits seit 1996 bietet die Marke DRYKORN Qualität und Design "for beautiful people" und hat sich mittlerweile zu einem internationalen Fashionunternehmen entwickelt. Mit dem neuen Online-Shop sollen nun die eigene Marke gestärkt und das eCommerce-Geschäft ausgebaut werden. Entwickelt wurde der Mode-Shop in nur 6 Monaten von der Münchner mzentrale, die sich mit ihrem Konzept sowie ihrem Know-how in Markenführung und...

weiterlesen

PORTICA kooperiert beim Payment mit Concardis


Kempen. Der Prozessdienstleister PORTICA hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Finanzdienstleister Concardis geschlossen. Der Vertrag besiegelt die bereits erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Integration von Payment-Lösungen in die E-Commerce-Plattform PORTICA shop. Dadurch profitieren Kunden der PORTICA von den Vorteilen eines weitgehend automatisierten Zahlungs- und Debitorenmanagements inklusive eines einfachen Anschlusses an das Online-Bezahlverfahren paydirekt.

PORTICA hat sich entschieden, beim Zahlungsmanagement mit dem Acquirer Concardis, einem der führenden Zahlungsverkehrsanbieter, zusammenzuarbeiten. Online-Händler benötigen einen Acquirer, wenn sie Zahlungen mit Kreditkarten abwickeln wollen. Der Acquirer fungiert als Finanzinstitut, das Zahlungen von Kreditkarten verarbeitet....

weiterlesen

Erste TÜV-zertifizierte Conversion-Weiterbildung


Die Weiterbildungsangebote des Ludwigshafener Start-Ups ConversionBoosting wurden jetzt vom TÜV Süd zertifiziert. Erstmals stehen so hochwertige Online-Weiterbildungen zum Wachstumsthema Conversion-Optimierung mit TÜV-geprüftem Qualitätsstandard gem. AZAV zur Verfügung.

Weiterbildung in Onlinekursen ist die effizienteste Möglichkeit, Mitarbeiter für die wachsenden Herausforderungen des Online-Marketings zu qualifizieren. Online-Kurse können an jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit bearbeitet werden. Dadurch können sie genau dann abgerufen werden, wenn die Arbeitsauslastung es zulässt. Deshalb lösen Onlinekurse immer mehr das klassische Präsenzseminar ab.

ConversionBoosting und die einzelnen...

weiterlesen

DeutschlandCard startet Kampagne „Millionen-Punkte-Fest“


Die Bedeutung des E-Commerce nimmt in Deutschland zu: Laut einer aktuellen Studie* beträgt der Gesamtumsatz der tausend größten Online-Shops im Jahr 2016 rund 35 Milliarden Euro - das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr. Auch für Teilnehmer der DeutschlandCard werden der E-Commerce und das Punktesammeln bei Online-Shops immer wichtiger. Aus diesem Grund startet das Multipartner-Bonusprogramm eine neue Online-Aktion - das "Millionen-Punkte-Fest".

Zwischen dem 11. und 30. November 2016 lohnt sich Online-Shopping mit der DeutschlandCard noch mehr. Unter allen Programmteilnehmern,...

weiterlesen

Mobiles Shopping überall: baumarkt direkt launcht Smartphone-App für hagebau.de


Online- und Offline-Shopping wachsen zusammen. Diesen Trend greift die baumarkt direkt GmbH & Co KG noch stärker als bisher auf und bringt eine Smartphone-App an den Start, die ab sofort für iOS und Android zum Download bereitsteht. Das Joint Venture von hagebau und Otto Group lässt damit auf innovative Weise die bisherigen Grenzen der Shopping-Kanäle verschwinden. Ab sofort können Kunden im Bereich Heimwerken, Haus und Garten mit ihrem Smartphone über die App im Online-Portal hagebau.de einkaufen, möglich ist aber genauso, das Smartphone als intelligenten Einkaufshelfer im hagebaumarkt vor...

weiterlesen

Compex schafft durch Tradeplace-Anbindung ein einheitliches Portal für „weiße Ware“


Tradeplace ist ein unabhängiger Business-to-Business-Marktplatz und bietet einen kostenlos nutzbaren Service zur Bestellabwicklung und Verfügbarkeitsabfrage in Echtzeit bei den weltweit führenden Haushaltsgeräteherstellern. Das Besondere an Tradeplace ist die Bündelung der Services der teilnehmenden Hersteller unter einem gemeinsamen Dach.

Compex Anwender können mit einer einzigen Anmeldung bei Tradeplace unter anderem Waren der Marken AEG, Bauknecht, Bosch, Siemens ordern, sowie dank einer Echtzeitanbindung von Compex Commerce an die Hersteller ihre Verfügbarkeit und den Lieferstatus prüfen.
weiterlesen

10. plentymarkets Online-Händler-Kongress


Der E-Commerce - unendliche Weiten! Die plentymarkets GmbH entführt am 17.03.2017 alle Händler und Interessierten in eine neue Dimension des Online-Handels. Zum 10. Jubiläum des plentymarkets Online-Händler-Kongresses, der gemeinhin auch als Jahresauftakt der Online-Handel-Branche gefeiert wird, haben sich die E-Commerce-Visionäre aus Kassel für das Jahr 2017 etwas ganz Besonderes einfallen lassen.


Ein kleiner Schritt für dich. Ein großer Schritt für dein Business.
An Bord bei der plentyCrew werden Händler von zahlreichen Branchenexperten in spannenden Vorträgen und...

weiterlesen

Neue MetaPack-Studie: Erwartungen der Onlineshopper anhaltend hoch


Rheinbach, 2. November 2016 - Wie die Ergebnisse der diesjährigen internationalen Studie MetaPack 2016 State of eCommerce Delivery zeigen, hängt die Wettbewerbsfähigkeit von Onlinehändlern im heutigen E-Commerce-Umfeld direkt mit dem Angebot der richtigen Liefer- und Retourenoptionen zusammen: 45 Prozent der Kunden brechen einen Onlineeinkauf ab, wenn sie feststellen, dass die Lieferoptionen nicht ihren Bedürfnissen entsprechen, für 49 Prozent gilt dies auch für die Retourenoptionen. Eine deutliche Mehrheit von 61 Prozent hat schon mindestens einmal einem anderen Händler...

weiterlesen